Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Willkommen in Zwischenwasser

Öffnungszeiten Schilift

Impressionen Furx Dezember 2017

Allein im Kampf gegen den Klimawandel

ORF-Beitrag vom 10.11.2017

Aktuell aus der Gemeinde

Vorschau - 13. Galaabend der Magie

Es ist wieder so weit, freuen Sie sich auf den 13. Galaabend der Magie und erleben Sie eine einzigartige, verrückte Mischung aus Gags, Zauberei, und allerlei Unrat.

Anmeldung Schikurs Semesterferien

Jugendredewettbewerb 2018

Rhetorikworkshops für Jugendliche - Vorbereitung auf den Jugendredewettbewerb 2018

ASVÖ Familiensporttag "Schnee erleben" in Furx

Tennisclub Vorderland - Pächter gesucht

Fotoalben

Talente stecken in jedem Kind

„Es gilt die Talente - egal ob musikalischer, sportlicher, sozialkompetenter oder kreativer Art – zu entdecken und die Kinder darin zu stärken.“ Mit dieser Kernaussage begeisterte Univ. Prof. Mag. Dr. Markus Hengstschläger die Zuhörer vergangenen Sonntag, den 14. Jänner 2018 in Muntlix. „Österreich, und darin liegt auch unsere Gemeinde Zwischenwasser, hat nun mal kein Erdöl und ist auch kein Billiglohnland ... deshalb müssen wir die das Talentepotential nutzen“ sagt Hengstschläger und führt weiter fort: „Die Grundlagen wie Lesen, Schreiben und Rechnen muss jedes Kind beherrschen. Es ist die Aufgabe von uns allen, die Kinder in ihren Stärken zu fördern und nicht auf den Schwächen herumzuhaken. Eine zusätzliche Person in der Schule, der sogenannte Talentescout, soll bei der Entdeckung der Talente in den Kindern unterstützend wirken. Deshalb plädiert Prof. Hengstschläger für die flächendeckende Ganztagesschule, denn es kann nicht sein, dass Talente der Kinder unentdeckt bleiben, nur weil Eltern sie nicht erkennen. So ein Talentescout könnte zB ein Musikschuldirektor sein, der ein musikalisches Talent bei einem Kind entdeckt und dann die Eltern dazu motiviert, das Kind ein Instrument erlernen zu lassen.“ Des Weiteren möchte Prof. Hengstschläger 2 neue Fächer in den Schulen einführen. Die Intrapersonelle Kompetenz: Hier soll jedes Kind erkennen, was es kann und was es nicht kann Die Interpersonelle Kompetenz: Hier sollen die sozialen Fähigkeiten und Teamwork erlernt werden. Dazu braucht es eine ordentliche Portion Mut und Ehrlichkeit. Damit sind wir dann in der Lage, Antworten zu finden auf Fragen, die wir heute noch nicht kennen. Nur so können wir Österreich in die Zukunft führen ... denn wir haben kein Erdöl und sind auch kein Billiglohnland. 80 Kinder aus Zwischenwasser haben im Chor der VS Batschuns, der Neuen Mittelschule Muntlix oder/und der Jungmusik Cilli mitgewirkt und dieser Veranstaltung musikalisch und tänzerisch umrahmt. Angelina und Nea von der Mittelschule Zwischenwasser haben diesen Abend mit Bravour moderiert. Der Elternverein der Neuen Mittelschule in Muntlix hat sich bestens um das leibliche Wohl gesorgt. Nur gemeinsam ist es möglich, so eine Veranstaltung zum Gelingen zu bringen. Herzlichen DANK an alle Mitwirkenden und Ihnen für Ihren Besuch. Pamela Markstaler für Kind im Dorf

Talente stecken in jedem Kind

„Es gilt die Talente - egal ob musikalischer, sportlicher, sozialkompetenter oder kreativer Art – zu entdecken und die Kinder darin zu stärken.“ Mit dieser Kernaussage begeisterte Univ. Prof. Mag. Dr. Markus Hengstschläger die Zuhörer vergangenen Sonntag, den 14. Jänner 2018 in Muntlix. „Österreich, und darin liegt auch unsere Gemeinde Zwischenwasser, hat nun mal kein Erdöl und ist auch kein Billiglohnland ... deshalb müssen wir die das Talentepotential nutzen“ sagt Hengstschläger und führt weiter fort: „Die Grundlagen wie Lesen, Schreiben und Rechnen muss jedes Kind beherrschen. Es ist die Aufgabe von uns allen, die Kinder in ihren Stärken zu fördern und nicht auf den Schwächen herumzuhaken. Eine zusätzliche Person in der Schule, der sogenannte Talentescout, soll bei der Entdeckung der Talente in den Kindern unterstützend wirken. Deshalb plädiert Prof. Hengstschläger für die flächendeckende Ganztagesschule, denn es kann nicht sein, dass Talente der Kinder unentdeckt bleiben, nur weil Eltern sie nicht erkennen. So ein Talentescout könnte zB ein Musikschuldirektor sein, der ein musikalisches Talent bei einem Kind entdeckt und dann die Eltern dazu motiviert, das Kind ein Instrument erlernen zu lassen.“ Des Weiteren möchte Prof. Hengstschläger 2 neue Fächer in den Schulen einführen. Die Intrapersonelle Kompetenz: Hier soll jedes Kind erkennen, was es kann und was es nicht kann Die Interpersonelle Kompetenz: Hier sollen die sozialen Fähigkeiten und Teamwork erlernt werden. Dazu braucht es eine ordentliche Portion Mut und Ehrlichkeit. Damit sind wir dann in der Lage, Antworten zu finden auf Fragen, die wir heute noch nicht kennen. Nur so können wir Österreich in die Zukunft führen ... denn wir haben kein Erdöl und sind auch kein Billiglohnland. 80 Kinder aus Zwischenwasser haben im Chor der VS Batschuns, der Neuen Mittelschule Muntlix oder/und der Jungmusik Cilli mitgewirkt und dieser Veranstaltung musikalisch und tänzerisch umrahmt. Angelina und Nea von der Mittelschule Zwischenwasser haben diesen Abend mit Bravour moderiert. Der Elternverein der Neuen Mittelschule in Muntlix hat sich bestens um das leibliche Wohl gesorgt. Nur gemeinsam ist es möglich, so eine Veranstaltung zum Gelingen zu bringen. Herzlichen DANK an alle Mitwirkenden und Ihnen für Ihren Besuch. Pamela Markstaler für Kind im Dorf

Wann de Weglan varwaht sein

Nachdem der 4. Adventsonntag auf den 24. Dezember 2017 fiel, fand die traditionelle Chorweihnacht des Männnerchor Muntlix bereits am Samstag dem 23. Dezember 2017 um 17.00 Uhr im Frödischsaal in Muntlix statt. Ein ansprechendes Programm erwartete den bis auf den letzten Stuhl gefüllte Saal. Neben dem Männerchor wirkten auch die Bläser von "Üsaxbrass" aus Übersaxen unter der Leitung von Daniel Scherrer mit sowie ein Quartett des Männerchores mit. Obmann Michael Partsch führte mit seiner angenehmen Stimme mit einfühlsamen, auch teils humorvollen Texten gekonnt durch das Programm. Chorleiter Franz Steinbichler, der für die Gesamtleitung verantwortlich war, hat es einmal mehr verstanden, die richtige Chorliteratur zu finden. Eine Großartige Bereicherung war die Bläsergruppe "Üsaxbrass". Zum Schluss wurde das Publikum eingeladen, gemeinsam zwei bekannte Volkslieder sowie den Andachtsjodler zu singen. Mit begeistertem lang anhaltendem Applaus wurde diese Chorweihnacht vom Publikum belohnt. Im Anschluss an das Konzert traf man sich auf dem Vorplatz zu einem gemütlichen Plausch bei Punsch u. Glühmost sowie den von den Männern gebackenen Kecksen. Ebenfalls wurde der Saal vom Team um Sabrina vom "Zum Metzgerwirt" bewirtet. Ein großes Dankeschön gilt den so treuen und zahlreich Erschienen Freunden der Chorweihnacht des Männerchor Muntlix.

Silvesterplatzkonzert am 31.12.2017

Am Sonntag, den 31. Dezember 2017 veranstaltete der Musikverein Cäcilia Batschuns das Silvesterplatzkonzert auf dem Schulplatz in Batschuns. Bei Sonnenschein und milden Temperaturen trafen sich die Batschunser-Bevölkerung sowie zahlreiche Gäste aus unseren Nachbargemeinden. Den gemütlichen Jahresausklang umrahmten wir mit verschiedensten Musikstücken.

Besuch Weihnachtsmarkt Dornbirn 17.12.17

Wir Schuhplattler haben am Sonntag, 17.12.17 den Weihnachtsmarkt in Dornbirn besucht.

Neuigkeiten von unseren Vereinen

97. Jahreshauptversammlung

Am 26. Januar 2018 darf Obfrau Barbara Rietzler die Musikantinnen und Musikanten, sowie zahlreiche Ehrenmitglieder und Ehrengäste zur 97. Jahreshauptversammlung im Musikhaus des MV Cäcilia Batschuns begrüßen.

108. Generalversammlung

Zum Abschluss des Vereinsjahres 2017 hielt die Harmoniemusik Muntlix am Freitag, den 17. November 2017 im Probelokal die 108. Generalversammlung ab.

50 Jahre Chorgesang

Ehrung von Norbert und Werner für 50 Jahre Chorgesang

Sommergewinnspiel

Wir gratulieren den Gewinnern der Sommerrätsel und des Sommerlesens.

Schuhplattlergruppe - Amerika 23.07. - 07.08.2017

Wir, die Schuhplattlergruppe Zwischenwasser vertreten in der Zeit vom 23.07. - 07.08.2017 unsere Heimat Österreich - das Land Vorarlberg - unsere Gemeinde Zwischenwasser bei 2 Festivals in den USA.

Veranstaltungen

ASVÖ Familiensporttag "Schnee erleben" in Furx

29. Schuhplattler Kränzle mit Ball

13. Galaabend der Magie

Direktlinks