Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Bürgerservice / Gemeinde / Gemeindewappen-/ Logo / Gemeindewappen

Gemeindewappen

In einem blauen Schild zwei von den beiden Oberecken ausgehende silberne Flussarme, die im Schildfuss zusammenlaufen. Dazwischen ein goldener Baum mit drei Ästen.

Die Gemeinde umfasst 22,63km² mit 3148 Einwohnern. Die drei Kirchdörfer Batschuns, Dafins und Muntlix bilden zusammen die Gemeinde Zwischenwasser, die zum Doppelgericht Rankweil-Sulz gehörte. Mit der Herrschaft Feldkirch kam das Gemeindegebiet von Zwischenwaser 1390 an Österreich.

Die Verleihung des Wappens durch die Vorarlberger Landesregierung erfolgte am 6. September 1966 (Zl. Ib-458). Das redende Wappen zeigt den Zusammenfluss von Frutz und Frödisch an, zwischen deren Lauf die Gemeinde Zwischenwasser liegt. Der Baum mit den drei Ästen versinnbildlicht die Vereinigung der drei Kirchdörfer Batschuns, Dafins und Muntlix zu der Gemeinde Zwischenwasser.

Die Führung des Gemeindewappens oder seine Verwendung zu gewerblichen Zwecken ist nur mit Bewilligung der Gemeinde gestattet; die Bewilligung erfolgt mit Bescheid gemäß § 10 Abs 3 Gemeindegesetz.