Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Fotos / Alle Fotoalben

Alle Fotoalben

Musikfest in Klaus am 10.06.2018

Musikfest in Klaus am 10.06.2018

Vom 08. – 10. Juni 2018 fand das Musikfest in Klaus statt. Der Musikverein Klaus feierte mit dem dreitägigen Fest sein 120 jähriges Bestehen. Das ganze Festwochenende stand unter dem Motto „oafach ghörig“. Wir durften beim traditionellen Umzug am Sonntag mitwirken. Ein Dank gilt unserem Festführer, unseren Festdamen und dem Musikverein Klaus für die Einladung zu ihrem Fest. Es war „oafach ghörig“!

Galerie

mehr ...

Gratulation zum Europameister Titel

Gratulation zum Europameister Titel

Die Gemeinde Zwischenwasser gratuliert Patrick Schnetzer und Markus Bröll ganz herzlich zum Europameister Titel 2018. Wir wünschen den beiden weiterhin viel Erfolg!

Galerie

mehr ...

Mai-Fäschtle am 26.05.2018

Mai-Fäschtle am 26.05.2018

Am Samstag, den 26.05.2018 fand zum ersten Mal das Mai-Fäschtle auf dem Schulplatz der VS Batschuns statt. Ab 18:00 Uhr spielte die Jungmusik Cilli für die zahlreich erschienenen Besucher. Im Anschluss sorgte der MV Laterns für beste Stimmung und tolle Atmosphäre. Die Übertragung des Champions-League Finales wurde ebenfalls mit großer Spannung verfolgt. In der Weinlaube konnte man den sommerlichen Abend gemütlich bei ein, zwei Gläschen Wein ausklingen lassen…

Galerie

mehr ...

"Mir sind do und wend di loba"

"Mir sind do und wend di loba"

Am Pfingstsonntag zeigten sich der Männerchor Muntlix und Mag. Pfarrer Felix Zortea erfreut über den sehr gut besuchten Festgottesdienst. Die einstudierte Mundartmesse, die mit Instrumentalisten der Stubenmusik Rankweil begleitet wurde, fand großen Anklang bei den Messbesuchern. Diese Mundartmesse wird ebenfalls nochmals am 1. Juli 2018 um 09:00 Uhr in Meiningen aufgeführt und im September, Termin wird noch frühzeitig bekannt gegeben, in der Pfarrkirche in Röthis.

Galerie

mehr ...

Hochzeit Corinna + Mario am 18.05.2018

Hochzeit Corinna + Mario am 18.05.2018

Am Freitag, den 18. Mai 2018 durften wir unsere Musikantin Corinna und ihren Mario musikalisch in den Hafen der Ehe begleiten. Wir wünschen den Frischvermählten alles Gute und viel Glück für die weitere Zukunft.

Galerie

mehr ...

Auftritt Hotel Hoher Freschen Rankweil 07.05.2018

Auftritt Hotel Hoher Freschen Rankweil 07.05.2018

Am Montag, 07.05.2018 durften wir einen Gästeabend im Hotel Hoher Freschen in Rankweil für Gäste aus Frankreich gestalten. Weitere Fotos auf unserer Homepage www.schuhplattlergruppe.at / Berichte mit Fotos

Galerie

mehr ...

Umzug Raggal 06.05.2018

Umzug Raggal 06.05.2018

Am Sonntag, 06.05.2018 hat die Trachtengruppe Raggal ihr 60-jähriges Bestehen gefeiert. Gerne sind wir dieser Einladung gefolgt und haben beim Umzug teilgenommen. Wir gratulieren der TG Raggal zu diesem Jubiläum. Bedanken möchten wir uns beim Täfelebua und beim Festführer Gilbert. Weitere Fotos auf unserer Homepage www.schuhplattlergruppe.at / Berichte mit Fotos

Galerie

mehr ...

Mithilfe Tag der offenen Tür Fa. Kessel 05.05.2018

Mithilfe Tag der offenen Tür Fa. Kessel 05.05.2018

Am Samstag, 05.05.2018 haben wir Schuhplattler beim Tag der offenen Tür der Fa. Peter Kessel in Feldkirch-Gisingen mitgeholfen. Gerne haben wir die Gäste mit Kaffee und Kuchen verwöhnt. Wir gratulieren Peter und seinen Mitarbeitern zur Eröffnung. Weitere Fotos auf unserer Homepage www.schuhplattlergruppe.at / Berichte mit Fotos

Galerie

mehr ...

Auftritt in Schiers (CH) 21.04.2018

Auftritt in Schiers (CH) 21.04.2018

Am Samstag, 21.04.2018 hatten wir einen Auftritt in Schiers (CH) bei der Herrentour-Damentour-Trachtentour. Danke für diesen tollen Abend. Weitere Fotos auf unserer Homepage www.schuhplattlergruppe.at / Berichte mit Fotos

Galerie

mehr ...

Offene Probe am 09.04.2018

Offene Probe am 09.04.2018

Am Montag, 09.04.2018 hatten wir eine "offene" Probe und haben alle Interessierten recht herzlich dazu eingeladen. Zu unserer Freude sind dieser Einladung 3 Burschen gefolgt und wir dürfen Matthias R. als neues Mitglied in unserem Verein begrüßen. Weitere Fotos auf unserer Homepage www.schuhplattlergruppe.at / Berichte mit Fotos

Galerie

mehr ...

Jahreshauptversammlung Landestrachtenverband 07.04.2018

Jahreshauptversammlung Landestrachtenverband 07.04.2018

Unserem Obmann Dietmar wurde bei der Jahreshauptversammlung vom Landestrachtenverband am 07.04.18 die Ehrenmedaille in Gold verliehen. Wir gratulieren dir! Weitere Fotos auf unserer Homepage www.schuhplattlergruppe.at / Berichte mit Fotos

Galerie

mehr ...

50 Jahre Volks- und Mittelschule Muntlix

50 Jahre Volks- und Mittelschule Muntlix

Anfang der 60er Jahre geplant, 1965-1967 gebaut, 1968 feierlich eröffnet, 2001 dann komplett saniert. Die zentral im Ortsteil Muntlix gelegene Volks- und Mittelschule Zwischenwasser feierte ihr 50jähriges Bestehen. Insgesamt 177 Schülern bietet sie heute eine Bildungsheimat, 28 Lehrer unterrichten die Kinder. Zu Beginn stand die große Herausforderung über den Kauf und Abtausch von Grundstücken die entsprechende Fläche im Ortszentrum zu schaffen. 16 Millionen Schilling, oder gut 1,16 Millionen Euro hat der Bau gekostet. Die Renovierung und Umstellung im Jahr 2001 war dann mehr als doppelt so teuer. Dafür ist die Schule heute ein ökologischer Vorzeigebetrieb inklusive großflächiger Photovoltaikanlage und Biomassenahwärmeanbindung. Auch die Aufgaben haben sich verändert, das Angebot einer Mittagsbetreuung inklusive Essen ist in Zwischenwasser schon längst Standard. Die nächsten Herausforderungen stehen bereits an. So ist eine natürliche Spielelandschaft im Pausenhof in Planung, zudem soll die Digitalisierung des Unterrichts vorangetrieben werden. Es wurde mit einem Tag der offenen Tür gefeiert, anschließend erfolgte ein Festabend im bis auf den letzten Platz gefüllten Frödischsaal. Die beiden Direktoren Kuno Fleisch von der Mittelschule und Anne Colette Walleczek seitens der Volksschule freuten sich über den Besuch vom Gemeindevorstand angeführt von Bürgermeister Kilian Tschabrun, Pfarrer Felix Zortea sowie vielen ehemaligen Direktoren und Lehrern. Das bunte Programm bestehend aus Tanz, Gesang und Theater, welches die Schüler mit ihren Lehrern vorbereitet hatten verfolgte ebenso gespannt Pamela Markstaler von der Aktion „Kind im Dorf“, wie Pflichtschulinspektorin Maria Kolbitsch-Rigger. Einig waren sich alle Anwesenden: Eine Schule kann sich nur in Zusammenarbeit von Schülern, Eltern, Lehrern und Gemeinde zum Positiven weiterentwickeln. Wie bei einem Puzzle müssen alle Teile zusammenpassen.

Galerie

mehr ...

Bänkle Hock

Bänkle Hock

Am 1. Mai fand der erste Bänkle Hock in der Gemeinde Zwischenwasser statt. Die vom Sozialausschuss der Gemeinde initiierte Veranstaltung, nach dem Vorbild des Bänkle Hock in Nüziders, war trotz des frischen und wenig einladenden Wetters ein Erfolg. Insgesamt wurden 20 Bänkle zur Verfügung gestellt - davon 15 in Muntlix, 1 in Dafins und 4 in Batschuns. Neugierigen Besuchern, insbesondere Familien mit Kindern, Neulinge aus dem Dorf sowie Verwandte und Bekannte der Bänkle Besitzer, nutzten den Feiertag für einen Spaziergang von Bänkle zu Bänkle. Vor Ort ließen sich die Gastgeber zur Unterhaltung einiges einfallen. Es wurden Lieder gesungen und Gedichte zitiert, Fotos gemacht, Kaffee, Kuchen und ein Gläschen Wein serviert. Kinder spielten gemeinsam und bemalten mit Kreide die Straße oder es wurde einfach nur gequatscht und neue Bekanntschaften gemacht. Bei einem Gastgeber gab es Glühmost zum Aufwärmen bei den frischen Temperaturen. Ein anderes Bänkle stand in der windgeschützten Pergola am Kaminfeuer. Die Initiatorin und Sozialausschussmitglied Liebgard Pedot ist zufrieden. Das primäre Ziel, den Kontakt unter den Dorfbewohnern zu fördern, wurde erreicht. Die Gemeinde Zwischenwasser und Bgm Kilian Tschabrun sind überzeugt von der Idee und möchte auch nächstes Frühjahr wieder einen Bänkle Hock veranstalten. Dann wird hoffentlich das Wetter besser mitspielen und noch mehr Bänklebesucher und -besitzer mit dabei sein.

Galerie

mehr ...

Maiblasen 2018

Maiblasen 2018

Am 01. Mai starteten wir bereits um 07:00 Uhr um gemeinsam durchs Dorf zu marschieren und den Tag der Blasmusik aufleben zu lassen. Das Wetter hat es heuer gut mit uns gemeint und so konnten wir alle geplanten Stationen musikalisch umrahmen. Vielen Dank an Anita vom Peterhof in Furx für das leckere Mittagessen. Ebenso ein Dank gilt allen Bürgerinnen und Bürger, welche uns mit „Schnäpsle“, Jause und einer Spende verwöhnten. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr…

Galerie

mehr ...

Freiwilligentag Gemeinde Zwischenwasser am Sa. 14.04.2018

Freiwilligentag Gemeinde Zwischenwasser am Sa. 14.04.2018

Auch wir Schuhplattler haben wieder am Freiwilligentag der Gemeinde Zwischenwasser am Samstag, 14.04.2018 teilgenommen. Von uns wurden sämtliche Stühle im Frödischsaal geputzt und repariert sowie unter und auf der Bühne alles aufgeräumt.

Galerie

mehr ...

Freiwilligentag am 14.04.2018

Freiwilligentag am 14.04.2018

Am 14.04.2018 fand der Freiwilligentag der Gemeinde Zwischenwasser satt – wir waren dabei. Beim Schilift in Furx, beim Wanderweg von Buchebrunnen nach Sennewies sowie bei der Außenanlage der Mittelschule Zwischenwasser halfen insgesamt 15 Mitglieder vom Musikverein Cäcilia Batschuns und der Jungmusik Cilli tatkräftig mit. Nach der vollbrachten Arbeit gab es noch ein Mittagessen beim Bauhof in Muntlix.

Galerie

mehr ...

Erstkommunion Batschuns am 08.04.2018

Erstkommunion Batschuns am 08.04.2018

Am Sonntag, den 08. April 2018 fand die Erstkommunion in Batschuns statt. Der Musikverein Batschuns spielte den Einzug zur Kirche. Bei der Agape wurden passend zum Wetter schöne Märsche und Polkas gespielt, die für eine feierliche Stimmung vor der Kirche sorgten.

Galerie

mehr ...

Spatenstich gemeinnütziger Wohnbau im Ortsteil Muntlix

Spatenstich gemeinnütziger Wohnbau im Ortsteil Muntlix

Alpenländische Heimstätte errichtet erstes gemeinnütziges Wohnbauprojekt in Zwischenwasser Vor einigen Tagen konnte in der Hauptstraße im Ortszentrum von Muntlix der Spatenstich für die erste gemeinnützige bzw. integrative Kleinwohnanlage mit acht 2-3 Zimmer-Wohnungen vorgenommen werden. Es handelt sich damit um die erste solche Wohnanlage für kostengünstiges Wohnen in Zwischenwasser. In den Nachbargemeinden Rankweil, Röthis und Sulz sind solche Wohnanlagen bereits vorhanden oder im Bau. Beim Spatenstich war der Geschäftsführer der Alpenländischen Heimstätte Willi Muzyczyn, Bgm Kilian Tschabrun, Vizebgm Daniel Bösch, Mitglieder des Sozialausschuss, Arch. Christian Matt und die bauausführenden Firmen anwesend. Die Fertigstellung ist auf Jänner 2019 geplant.

Galerie

mehr ...

Wie aus Schi-, Rodelwasser wurde!

Wie aus Schi-, Rodelwasser wurde!

„Zum Abschluss trinken wir noch ein Schiwasser“. „Warum Schiwasser?“, fragten die vier afghanischen Asylwerber. Zu Recht. Nach einem wunderschönen Samstagnachmittag, 24. März 2018, haben wir beim Clubheim des Schiverein Zwischenwasser bei der Talstation 4er Sessellift Kühboden eben „Rodelwasser“ getrunken. Zusammen mit Shazad aus Muntlix sowie Said Schamussa, Aman und Javat aus Batschuns sind wir, Werner Schnetzer, Liebgard und Kurt Pedot, den neuen Winterwanderweg vom Parkplatz zur Rankler Schivereinshütte gegangen. In knapp eineinhalb unterhaltungsintensiven Stunden haben wir den toll angelegten, manchmal etwas steilen, Weg geschafft. Für die rasante Abfahrt hat uns Sport Herbert recht kostengünstig Rennrodeln bereitgestellt. Herzlichen Dank an dieser Stelle. Zum Glück haben alle – trotz mangelnder Rodelkenntnisse – die Fahrt teilweise etwas durchnässt, aber wohlbehalten und zufrieden, gemeistert. Einzig einer der Teilnehmer hat in einer Kurve die Kontrolle verloren und ist kurz gerade aus gefahren. Außer einem kurzen Schock ist nichts passiert. Bei der Verabschiedung meinte Aman: „Nächstes Mal gehen wir wandern“. „Ich komme diesem Wunsch im Sommer sicher nach, da ich an diesem Tag nur sehr freundliche, höfliche und hilfsbereite, wissbegierige, tatenhungrige aber auch traurige Mitbewohner erlebt habe. Der Nachmittag hat gutgetan“, so Kurt Pedot abschließend.

Galerie

mehr ...

Großer Empfang für Heike Eder

Großer Empfang für Heike Eder

Einen großen Empfang hat es am Mittwoch 21. März für die frischgebackene Paralympics- Bronzemedaillengewinnerin Heike Eder in Altach bei der Volksschule gegeben. Landesrätin Barbara Schöbi-Fink überbrachte die Glückwünsche des Landes und würdigte die herausragende sportliche Leistung. Als Geste der Anerkennung überreichte Schöbi-Fink einen Scheck sowie Blumen. Auch Bürgermeister Kilian Tschabrun überbrachte die Glückwünsche mittels eines Blumenstraußes mit Euroscheinen bestückt und einigen Gutscheinen der Bäckerei Rheinberger. Der Schiverein Zwischenwasser mit Obmann Marko Türtscher überbrachte eine Schubkarre mit Bauwerkzeugen sowie Gratisarbeitsstunden für die Unterstützung beim Bau ihres geplanten Traumhauses in Batschuns. Zahlreiche Zwischenwässler feierten ihre Medaillengewinnerin, Kinder des Skivereins Zwischenwasser standen Spalier und der Musikverein Altach spielte zu Ehren der Skifahrerin. Zu den Gratulanten gehörten auch die Familie von Heike und viele Batschunser sowie der Schiverein Zwischenwasser.

Galerie

mehr ...

Scheckübergabe in den Sozialtopf

Scheckübergabe in den Sozialtopf

Am 27. Februar 2018 übergaben Obmann Michael Partsch und Kassier Elmar Bickel, stellvertretend für ihre Sänger Kollegen den Betrag von € 500,00 aus dem Erlös des Weihnacht Konzertes an Bürgermeister Kilian Tschabrun, der sich über die Zuwendung in den Sozialtopf freute, mit der Zusicherung für eine optimale Verteilung an Bedürftige in unserer Gemeinde zu sorgen. Damit hat der Männerchor Muntlix auch heuer einmal mehr sein soziales Engagement unter Beweis gestellt.

Galerie

mehr ...

Scheckübergabe in den Sozialtopf

Scheckübergabe in den Sozialtopf

Am 27. Februar 2018 übergaben Obmann Michael Partsch und Kassier Elmar Bickel, stellvertretend für ihre Sänger Kollegen den Betrag von € 500,00 aus dem Erlös des Weihnacht Konzertes an Bürgermeister Kilian Tschabrun, der sich über die Zuwendung in den Sozialtopf freute, mit der Zusicherung für eine optimale Verteilung an Bedürftige in unserer Gemeinde zu sorgen. Damit hat der Männerchor Muntlix auch heuer einmal mehr sein soziales Engagement unter Beweis gestellt.

Galerie

mehr ...

Funken Batschuns

Funken Batschuns

Am Funkensonntag, den 18. Februar 2018 durfte der Musikverein Cäcilia Batschuns das Funkenabbrennen in Batschuns musikalisch umrahmen. Gemeinsam mit dem Fackellauf marschierten wir zum Funkenplatz. Es wurden noch Märsche und Polkas vor den brennenden Funken gespielt - bis sich schlussendlich die Hexe mit einem lauten Knall verabschiedete. Vielen Dank an die Veranstalter und die vielen Besucher!

Galerie

mehr ...

29. Schuhplattler Kränzle mit Ball

29. Schuhplattler Kränzle mit Ball

Das legendäre Schuhplattler Kränzle brachte den Frödischsaal fast zum Platzen. Beste Stimmung herrschte bei den Frauen am Nachmittag, dafür sorgten das Duo "Die Nachtfalter" die genau den Geschmack des Publikums trafen und die Tanzbühne zum Beben brachten. Ein “Fernseh Reifes” Programm erntete wahre Beifalls Stürme der Ballbesucher. Einmal mehr sorgte das Team vom “Zum Metzgerwirt” um Sabrina und Rösle für tadellose Bewirtung. Am Schluss nach der Preisverlosung bedankte sich Obmann Dietmar Hartmann sowohl beim wirklich tollen Publikum als auch Allen Mitwirkenden, die am Gelingen dieses Balles beigetragen haben. Danke an Gemeindereporter Werner Schnetzer für den Bericht auf vol.at http://www.vol.at/schuhplattlerkraenzle-2018/5656908

Galerie

mehr ...

Goldene Hochzeit am 14. Februar

Goldene Hochzeit am 14. Februar

Am Mittwoch, den 14. Februar 2018 durfte der Musikverein Cäcilia Batschuns zu einem besonderen Anlass ausrücken. Ida und Josef Hartmann feierten Ihren 50. Hochzeitstag und somit Goldene Hochzeit. Wir trafen uns um 19:00 Uhr in der Zapfabündt und spielten ein paar Märsche und Polkas für das Brautpaar sowie die Verwandten. Wir gratulieren Ida und Josef Hartmann und wünschen Ihnen noch weitere tolle Jahre in ihrer Ehe.

Galerie

mehr ...

97. Jahreshauptversammlung

97. Jahreshauptversammlung

Am 26. Jänner 2018 fand die 97. Jahreshauptversammlung des Musikverein Cäcilia Batschuns statt. Katharina Bischof sowie Bettina Sondergger wurden für ihre 10- bzw. 20-jährige Mitgliedschaft geehrt. Ebenso durften wir noch fünf Musikanten aus dem Jahr 2016 ehren. Nadin Kuster, Franziska Matt und Simon Rheinberger für 10 Jahre Mitgliedschaft, sowie Franz Pleh und Astrid Schnetzer für 20 Jahre. Weiteres erhielt Karlheinz Henny anlässlich seines 40-jährigen Jubiläums seine Ehrung. Der Verein freut sich über die neuen Mitglieder Angelina Marte, Kevin Marte und Johannes Müller. Wir vom Musikverein Cäcilia Batschuns sind stolz, solche Mitglieder zu haben und hoffen, dass sie viele weitere Jahre den Verein unterstützen und Spaß mit der Musik haben. Den restlichen Abend ließen wir gemütlich im Peterhof in Furx ausklingen.

Galerie

mehr ...

Talente stecken in jedem Kind

Talente stecken in jedem Kind

„Es gilt die Talente - egal ob musikalischer, sportlicher, sozialkompetenter oder kreativer Art – zu entdecken und die Kinder darin zu stärken.“ Mit dieser Kernaussage begeisterte Univ. Prof. Mag. Dr. Markus Hengstschläger die Zuhörer vergangenen Sonntag, den 14. Jänner 2018 in Muntlix. „Österreich, und darin liegt auch unsere Gemeinde Zwischenwasser, hat nun mal kein Erdöl und ist auch kein Billiglohnland ... deshalb müssen wir die das Talentepotential nutzen“ sagt Hengstschläger und führt weiter fort: „Die Grundlagen wie Lesen, Schreiben und Rechnen muss jedes Kind beherrschen. Es ist die Aufgabe von uns allen, die Kinder in ihren Stärken zu fördern und nicht auf den Schwächen herumzuhaken. Eine zusätzliche Person in der Schule, der sogenannte Talentescout, soll bei der Entdeckung der Talente in den Kindern unterstützend wirken. Deshalb plädiert Prof. Hengstschläger für die flächendeckende Ganztagesschule, denn es kann nicht sein, dass Talente der Kinder unentdeckt bleiben, nur weil Eltern sie nicht erkennen. So ein Talentescout könnte zB ein Musikschuldirektor sein, der ein musikalisches Talent bei einem Kind entdeckt und dann die Eltern dazu motiviert, das Kind ein Instrument erlernen zu lassen.“ Des Weiteren möchte Prof. Hengstschläger 2 neue Fächer in den Schulen einführen. Die Intrapersonelle Kompetenz: Hier soll jedes Kind erkennen, was es kann und was es nicht kann Die Interpersonelle Kompetenz: Hier sollen die sozialen Fähigkeiten und Teamwork erlernt werden. Dazu braucht es eine ordentliche Portion Mut und Ehrlichkeit. Damit sind wir dann in der Lage, Antworten zu finden auf Fragen, die wir heute noch nicht kennen. Nur so können wir Österreich in die Zukunft führen ... denn wir haben kein Erdöl und sind auch kein Billiglohnland. 80 Kinder aus Zwischenwasser haben im Chor der VS Batschuns, der Neuen Mittelschule Muntlix oder/und der Jungmusik Cilli mitgewirkt und dieser Veranstaltung musikalisch und tänzerisch umrahmt. Angelina und Nea von der Mittelschule Zwischenwasser haben diesen Abend mit Bravour moderiert. Der Elternverein der Neuen Mittelschule in Muntlix hat sich bestens um das leibliche Wohl gesorgt. Nur gemeinsam ist es möglich, so eine Veranstaltung zum Gelingen zu bringen. Herzlichen DANK an alle Mitwirkenden und Ihnen für Ihren Besuch. Pamela Markstaler für Kind im Dorf

Galerie

mehr ...