Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Fotos / Talente stecken in jedem Kind
Zurück zur Übersicht

Talente stecken in jedem Kind

„Es gilt die Talente - egal ob musikalischer, sportlicher, sozialkompetenter oder kreativer Art – zu entdecken und die Kinder darin zu stärken.“ Mit dieser Kernaussage begeisterte Univ. Prof. Mag. Dr. Markus Hengstschläger die Zuhörer vergangenen Sonntag, den 14. Jänner 2018 in Muntlix. „Österreich, und darin liegt auch unsere Gemeinde Zwischenwasser, hat nun mal kein Erdöl und ist auch kein Billiglohnland ... deshalb müssen wir die das Talentepotential nutzen“ sagt Hengstschläger und führt weiter fort: „Die Grundlagen wie Lesen, Schreiben und Rechnen muss jedes Kind beherrschen. Es ist die Aufgabe von uns allen, die Kinder in ihren Stärken zu fördern und nicht auf den Schwächen herumzuhaken. Eine zusätzliche Person in der Schule, der sogenannte Talentescout, soll bei der Entdeckung der Talente in den Kindern unterstützend wirken. Deshalb plädiert Prof. Hengstschläger für die flächendeckende Ganztagesschule, denn es kann nicht sein, dass Talente der Kinder unentdeckt bleiben, nur weil Eltern sie nicht erkennen. So ein Talentescout könnte zB ein Musikschuldirektor sein, der ein musikalisches Talent bei einem Kind entdeckt und dann die Eltern dazu motiviert, das Kind ein Instrument erlernen zu lassen.“ Des Weiteren möchte Prof. Hengstschläger 2 neue Fächer in den Schulen einführen. Die Intrapersonelle Kompetenz: Hier soll jedes Kind erkennen, was es kann und was es nicht kann Die Interpersonelle Kompetenz: Hier sollen die sozialen Fähigkeiten und Teamwork erlernt werden. Dazu braucht es eine ordentliche Portion Mut und Ehrlichkeit. Damit sind wir dann in der Lage, Antworten zu finden auf Fragen, die wir heute noch nicht kennen. Nur so können wir Österreich in die Zukunft führen ... denn wir haben kein Erdöl und sind auch kein Billiglohnland. 80 Kinder aus Zwischenwasser haben im Chor der VS Batschuns, der Neuen Mittelschule Muntlix oder/und der Jungmusik Cilli mitgewirkt und dieser Veranstaltung musikalisch und tänzerisch umrahmt. Angelina und Nea von der Mittelschule Zwischenwasser haben diesen Abend mit Bravour moderiert. Der Elternverein der Neuen Mittelschule in Muntlix hat sich bestens um das leibliche Wohl gesorgt. Nur gemeinsam ist es möglich, so eine Veranstaltung zum Gelingen zu bringen. Herzlichen DANK an alle Mitwirkenden und Ihnen für Ihren Besuch. Pamela Markstaler für Kind im Dorf
Vortrag M. Hengstschläger  2.JPG
Vortrag M. Hengstschläger  3.JPG
Vortrag M. Hengstschläger  4.JPG
Vortrag M. Hengstschläger  5.JPG
Vortrag M. Hengstschläger  6.JPG
Vortrag M. Hengstschläger  7.JPG
Vortrag M. Hengstschläger  8.JPG
Vortrag M. Hengstschläger  9.JPG
Vortrag M. Hengstschläger  10.JPG
Vortrag M. Hengstschläger  11.JPG
Vortrag M. Hengstschläger  12.JPG
Vortrag M. Hengstschläger  13.JPG
Vortrag M. Hengstschläger  14.JPG
Vortrag M. Hengstschläger  15.JPG
Vortrag M. Hengstschläger  16.JPG
Vortrag M. Hengstschläger  17.JPG