Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Freizeit/Wirtschaft / Vereine / Feuerwehr Zwischenwasser / Neuigkeiten / 128. Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Zwischenwasser

128. Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Zwischenwasser

Am Samstag Abend – 25. März 2017 – hielt die OF Zwischenwasser ihre Jahreshauptversammlung im Frödischsaal in Muntlix ab.
Neben zahlreichen Vertretern der Politik und der umliegenden Feuerwehren, waren auch Vertreter anderer Blaulichtorganisationen anwesend.
Von der Ortsfeuerwehr Zwischenwasser waren insgesamt 59 Mitglieder anwesend. Zusätzlich war auch die Feuerwehrjugend mit 8 Mitgliedern vertreten.

Neuwahlen

Unser langjähriger Kommandant Stefan Schnetzer hatte sich Anfang des Jahres entschieden sein Amt niederzulegen. Stefan bekleidete 10 Jahre lang das Amt des Kommandanten und stellte dieses nun für eine neue Generation zur Verfügung. Der bisherige Vizekommandant stellte sich der Wahl. Unter der Leitung von Bürgermeister Kilian Tschabrun wählten die anwesenden Mitglieder den neuen Kommandanten der Ortsfeuerwehr Zwischenwasser. Mathias Natter wurde mit großer Mehrheit gewählt und übernimmt somit ab sofort das Ruder in der Ortsfeuerwehr. Mathias stellte auch gleich einige neue Funktionäre vor und präsentierte die Veränderungen bei den Dienstgraden.

Berichte und Probengeschenke

Anschließend folgten die Berichte des Kommandanten, des Kassiers und der Feuerwehrjugend. Nach dem die Berichte verlesen waren, konnten die Probengeschenke an die Mitglieder der Feuerwehrjugend übergeben werden. Auch für die fleißigen Probenbesucher aus dem Aktivstand gab es ein Sachgeschenk das durch Kommandant Stv. Tobias Erne und Zugskommandant Samuel Türtscher übergeben wurde.

Ehrungen

Herbert Marte aus Dafins und Alois Rheinberger aus Batschuns konnte an diesem Abend die Ehrenmitgliedschaft der Feuerwehr Zwischenwasser verliehen werden.

Auch Stefan Schnetzer wurde für seine langjährige Kommandantenfunktion und für seinen Einsatz zu Gunsten der Bevölkerung und der Mannschaft geehrt. Neben einer Ehrenurkunde und dem Dienstgrad „Hauptbrandmeister“, erhielt Stefan auch einen Reisegutschein.

Mit den Grußworten zahlreicher Gäste und den Schlußworten von Kommandant Mathias Natter wurde die Versammlung mit dem Wahlspruch „Gott zur Ehr dem Nächsten zur Wehr“ geschlossen.