Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Freizeit/Wirtschaft / Vereine / Harmoniemusik Muntlix / Neuigkeiten / Jungmusiklager 2018

Jungmusiklager 2018

Vom 01. – 05. September 2018 verbrachten wir Jungmusikanten der Harmoniemusik Muntlix und dem Schützenmusikverein Sulz wieder tolle Tage im Montafon. Das Haus Botzi – ein Selbstversorgerhaus in Tschagguns – bietet den perfekten Rahmen für ein spannendes Jungmusiklager. Kulinarisch wurden wir wieder von Bruno und Renate verwöhnt – hungern musste bestimmt niemand.

Am Samstag, 01. September starteten wir gegen Mittag bei der Volksschule in Sulz und brachen ins Montafon auf. Nach der Zimmereinteilung und dem Zimmerbezug versammelten sich alle im Gemeinschaftsraum. Neben der Erklärung der Hausordnung wurden auch die neuen Noten ausgegeben.

Bei den täglichen Proben wurden die neuen Stücke, wie zum Beispiel: Highschool Musical, Proud Mary, Party Rock anthem etc. einstudiert. Auch „Alt-Bewährtes“ wie Frozen wurde fleißig gespielt und tolle Klänge schallten durch das Haus. Trotz der bereits herbstlichen Temperaturen hatten wir an zwei Tagen die Möglichkeit Proben draußen durchzuführen. Am Dienstag fanden zusätzlich Satzproben für Schlagzeug, Blech und Holz statt.

Fleißiges Proben gehört natürlich auch belohnt und der Spaß darf nicht zu kurz kommen. Abends fand immer ein buntes Programm statt. Ein Spieleabend und ein Talentwettbewerb zum Beispiel trugen viel zur Unterhaltung bei. Am letzten Abend besuchten uns einige Vereinsmitglieder der HM Muntlix und des SMV Sulz.

Ein besonderes Highlight war bestimmt der Besuch im Hallenbad Val Blu. Am Montagnachmittag fuhren wir mit dem „Muntafuner Bähnle“ nach Bludenz und spazierten zum Val Blu. Ein toller Nachmittag mit einem spannenden Rutschwettkampf und viel Gelächter!

Am Mittwoch ging das Jungmusiklager 2018 leider zu Ende. Nach dem Mittagessen wurde aufgeräumt, gekehrt und gepackt. Schließlich trafen wir im Musikhüsle in Muntlix ein und die Kinder wurden von den Eltern in Empfang genommen. Bei einem Stück Kuchen und Limonade ließen wir die 5 Tage mit ein paar Bildern Revue passieren.

Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer & wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!