Lehrgang blühende Landschaft

Einsatz für die Artenvielfalt

Werden Sie Botschafterin und Botschafter der blühenden Landschaft. Gerade im Frühling werden die ersten Blüten mit großer Freude begrüßt und dann regt sich auch das Insektenleben. Die Honigbienen fliegen, Hummelkönigen und die frühen Wildbienen sind auf der Suche nach Nektar und suchen Nistmöglichkeiten. Auch Schmetterlinge gibt es schon, sie haben als ausgewachsenes Insekt in Winterstarre überdauert, so wie der Zitronenfalter.

Insgesamt jedoch haben es die Insekten schwer. Namhafte Ökologen sprechen von einem massiven Insektensterben in Art und Anzahl. Die Gründe dafür sind vielfältig, allerdings wiegt der Verlust von blühenden Nahrungsquellen zusammen mit geeigneten Niststrukturen schwer. Wenn Sie mehr darüber erfahren wollen und wissen möchten, was dagegen getan werden kann, besuchen Sie den „Lehrgang blühende Landschaft“. Im diesem mehrteiligen erprobten Kurs erhalten Sie Kenntnis über die Lebensweise von bestäubenden Insekten und erfahren, was im Garten, auf öffentlichen Flächen, auf Betriebsarealen, auf Dächern, in der Landwirtschaft und freien Landschaft für Bienen, Hummeln, Schmetterlinge und die Artenvielfalt getan werden kann.

Programmvorschau und Termine:

5 Module im Frühjahr, jeweils Fr-Nachmittag u. Sa-Vormittag und 1 Modul im Oktober

  • Modul 1: 22./23. AprilEinführung, Netzwerk blühendes Vorarlberg, Wissensvermittlung, erste Gartenexkursionen; Iris Lerch, Simone König, Caroline Büsel
  • Modul 2: 6./7. MaiWildbienen und ihre Lebensräume, Bernhard Schneller und Die Welt der Honigbienen, Gerhard Mohr
  • Modul 3: 20./21. MaiBienenfreundlicher Garten, Balkon, Terrasse und Pflege mit Theorie und Praxis, Naturgärtnerin Corinna Troy, Staudengärtnerei Kopf, Familie Heinzle
  • Modul 4: 3./4. JuniÖffentliches Bunt und Betriebsgelände, Dachbegrünung mit Katrin Löning/Ökologie Institut, Exkursion in der Marktgemeinde Rankweil, Wilfried Ammann
  • Modul 5: 10./11. JuniArtenvielfalt in Landwirtschaft: Wiesen, Hecken, Waldränder, Markus Grabher und Exkursion mit Wiesenmeister Karl Mathis, Bio-Bauer Göfis
  • Ende Oktober Erfahrungsaustausch und Vertiefungsmodul

Weitere Infos und Anmeldung: www.inatura.at/veranstaltungen/veranstaltungsprogramm