Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Bürgerservice / Soziales / Bildung / Kind im Dorf / Veranstaltungen / Spielen verbindet

Spielen verbindet

Die Vortragsreihe für interessierte Eltern, Großeltern, Pädagogen & Bürger aus der EU Leader-Region Vorderland – Walgau – Bludenz, hatte am 22. und 23. November 2017 einen weiteren Erfolg zu verzeichnen.

Hans Fluri, international anerkannter Experte für Spiele und spielen, Mitgründer und Leiter der Akademie für Spiel und Kommunikation aus Brienz/CH, ist der Einladung der Projektgruppe Kind im Dorf im Rahmen des Projektes Bildungsnetzwerk Zwischenwasser gefolgt und war für 2 Tage Gast in Zwischenwasser.

 

Am Mittwochabend begeisterte Hans Fluri ca. 60 Erwachsene in einem spannenden, interaktiven Spieleabend. Für jedes Spiel ist ein Mindestmaß an Konzentration und Disziplin erforderlich. Spielen fördert in hohem Maße die Anpassungsfähigkeit an Personen, Gegenständen und Situationen.

 

Der Donnerstag 23.11.2017 stand ganz im Zeichen des Spielens mit den Kindern. Alle 336 Kinder und 34 Pädagogen aus den Kindergärten und Schulen unserer 3 Ortsteile Muntlix, Batschuns und Dafins haben sich über den Tag verteilt im Frödischsaal in Muntlix zum gemeinsamen Spielen getroffen. Spannend war die Durchmischung vom kleinen Kindergärtler bis zum großen Mittelschüler, die die Spiele von Hans Fluri aktiv ausprobieren durften.

 

An dieser Stelle ein herzliches DANKESCHÖN an alle Pädagog/Innen und Leiter/Innen unserer Bildungseinrichtungen, die die Teilnahme ermöglicht haben.

 

Wir würden uns wünschen, diese Spielkultur in unseren Bildungseinrichtungen und in unserer Gemeinde weiterleben zu lassen. Dazu gibt es schon konkrete Überlegungen.