Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Baukultur/Energie/REK / e5-Gemeinde / Was bedeutet e5?

Was bedeutet e5?

e5 ist ein Programm zur Qualifizierung und Auszeichnung von engagierten Gemeinden, die den effizienten Umgang mit Energie und die verstärkte Nutzung von erneuerbaren Energieträgern in den Mittelpunkt stellen. Das Programm dient der Optimierung und Vernetzung kommunaler Aktivitäten: 

  • sparsamer, effizienter Umgang mit Energie
  • Förderung erneuerbarer Energieträger (Sonne, Holz, Biogas)
  • Förderung sanfter Mobilität (Fahrrad, Bus, Bahn, Zufußgehen)
  • Klimaschutz durch die Verringerung des CO2-Ausstoßes

Jede e5-Gemeinde hat ein eigenes e5-Team, welches sich um die Umsetzung von Energieprojekten kümmert.

Zwischenwasser hat nicht nur eine lange Tradition für den bewussten Umgang mit Ressourcen, sondern auch ein hohes Engagement in der Umsetzung, welches sich im internationalen Raking wiederspiegelt, bei welchem das kleine Zwischenwasser auf Platz 3 liegt neben Städten wie Zürich, Lausanne, Bremen und Besancon, mit 5 e's.

 Was bringt e5?

"Die nicht verbrauchte Kilowattstunde ist die umweltfreundlichste, darüber hinaus schaffen Effizienzmaßnahmen wertvolle Arbeitsplätze. e5 ist somit langfristig volkswirtschaftlich mehr als sinnvoll" so Karl Heinzle als ehem. Teamleiter und Teammitglied sowie Mann der ersten Stunde.

Altbürgermeister Josef Mathis, der das e5 Team in den ersten Jahren selbst leitete, ist von der Langfristigkeit der Effizienzmaßnahmen überzeugt: "Die Effizienzmaßnahmen wirken zwar langsam, sie nützen aber den Bürgern und der Umwelt. Klimaschutz funktioniert nur wenn viele Bürger diesen praktisch anwenden. Die hohe Akzeptanz in der Bevölkerung macht e5 zum Erfolgsprogramm", sagt Mathis.


Mehr Informationen erhalten Sie auf der Website des Energieinstitutes Vorarlberg.