Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier:Startseite / Aktuell / Auswertung der Grünschnittbefragung

Auswertung der Grünschnittbefragung

Grünschnittabgabe bleibt wie gehabt

Hätten Sie gedacht, dass der Grünschnitt und die Grünabfälle mehr als die Hälfte des Abfallaufkommens in Zwischenwasser ausmachen? Die Grünschnittmenge ist in den letzten Jahren enorm gestiegen, weshalb die Gemeinde im Mai die Bürgerinnen und Bürger befragt hat, wie künftig mit der Entsorgung und den damit verbundenen Kosten verfahren werden soll. Über 400 Haushalte haben die Postkarte ausgefüllt, im Gemeindeamt abgegeben und wie folgt entschieden:

Grünschnitt soll weiterhin in Dafins Morsch, im Bauhof Zwischenwasser und in Batschuns abgegeben werden können. Die Kosten dafür schlagen sich in den Müllgebühren nieder. 51% der Rückmeldungen waren für diese Variante. 36% sind für eine Abgabe nur in Muntlix und 12% brachten neue Ideen ein.

Diese sind unter anderem:
_Schrankensystem mit Zugangskarten oder Münzen
_Kontrollen gegen Grünschnitt-Tourismus
_Eigenkompostierung der Gemeinde oder privat
_Häcksler am Bauhof oder Häckseldienst
_Kompostierkurse
_Abgabe nur Frühling und Herbst
_Abholung 2x im Jahr mit Häckseldienst
_Koppelung an Grundsteuer und nicht Müllgebühr, da flächenabhängig.
_Gratisabgabe Grünschnitt, Äste nur ASZ
_Erweiterte Abgabezeiten
_Kässele zum Einwerfen, Bankomat-Terminal
_Sammelstellen komplett auflösen - nur Branner und ASZ

 

Da sich über die Hälfte der befragten Teilnehmer für einen Verbleib der aktuell bestehenden Grünschnittabgabesituation entschieden haben, bleibt alles wie gehabt.


Hinweisinformationen rund ums Thema Grünschnitt:

Video "Richtig kompostieren im Hausgarten" youtu.be/zsy9FPNSXbE

Kompostfibel ( https://www.umweltv.at/fileadmin/documents/ABFALL/KO_Kompost/KO_KompostfibelMitWurmkompost.pdf )


Weiterhin gilt: Grünschnitt darf nur in Haushaltsmengen von Bürger*innen der Gemeinde Zwischenwasser abgegeben werden!